Optimierung unserer Getränke-Kühlmöbel

Ausführung bis 02/2021: Mit Steher zwischen den einzelnen Elementen

Ausführung ab 02/2021: Ohne Steher zwischen den einzelnen Elementen

Übersicht über die Dichtungen ab 02/2021

Übersicht über die Dichtungen bis 02/2021

„Gewohnt hohe Qualität, bei weniger Platzbedarf“ – Damit lässt sich die Weiterentwicklung am besten auf den Punkt bringen. Konkret konnten wir im Zuge der technischen Überarbeitung den Steher einsparen, der bisher zwischen jedem Ladenstock bzw. jeder Flügeltür eingebaut war. Und das bei gleichbleibender Kälteleistung und gleichem Vorratsvolumen für die Gastronomen.

Diese kompromisslose Verbesserung bringt pro entfallenem Steher nun eine Platzersparnis von 4cm, das sind bei einer GT-Kühlung mit zum Beispiel vier Flügeltüren bereits 12cm. Die geringeren Abmessungen können gerade bei kleineren Bar-Anlagen, bei denen wortwörtlich jeder Zentimeter zählt, zu erheblichen Vereinfachungen in der Planung sorgen. Und bei langen Barzeilen wird dadurch das Netto-Nutzvolumen pro Meter erhöht. Außerdem erstrahlen unsere Getränkekühlungen nun im exakt gleichen Design wie unsere Gastronorm-Kühlungen – selbst Spaltmaße konnten in dem Zuge komplett vereinheitlicht werden.

Sämtliche Ersatzteile, wie z.B. Dichtungen, sind natürlich weiterhin auch in den alten Abmessungen verfügbar. Welche Dichtungsgröße Sie bei welcher Kühlung für welche Tür/Lade brauchen finden Sie hier. Übrigens sind in unseren Getränkekühlungen dieselben Lamellenverdampfer verbaut wie in unseren Gastronorm-Kühlungen – für serviceorientierte Unternehmen kein unwesentlicher Vorteil in der Lagerführung. Das Prospekt unserer neuen Getränkekühlungen inklusive der genauen Abmessungen finden sie hier (beinhaltet noch Referenzfotos der vorherigen Ausführung).